Sprungziele
Seiteninhalt

Pflanzenbau, produktionsbezogener Boden- und Wasserschutz

Pflanzenbau
Pflanzenbau

Das Sachgebiet ist Ansprechpartner für alle Fragen zur umweltgerechten Pflanzenproduktion und zum Zierpflanzenbau. Neben der Beratung liegen weitere Schwerpunkte im Versuchsfeldwesen und der Kontrolle nach Förder- und Fachrecht.

Umweltgerechte Pflanzenproduktion

Von der Saatbeetvorbereitung bis zur Ernte einschließlich Düngung und Pflanzenschutz stellen wir fachlich fundierte Informationen zur Verfügung und bearbeiten alle Anfragen dazu. Die gute fachliche Praxis und der Integrierte Pflanzenschutz sind die Basis für alle Entscheidungen im Pflanzenbau.

Weitere Infos:

Zu den wöchentlichen Pflanzenbau- und Pflanzenschutzhinweisen während der Vegetationszeit

Versuchsfeld in Döggingen

Auf dem zentralen Versuchsfeld für Höhengebiete in Baden-Württemberg werden Exaktversuche zu Sorten im Getreide, Mais und Ackerbohnen sowie Pflanzenschutzversuche durchgeführt. Die Ergebnisse von Sortenversuchen sind ein wertvolles Hilfsmittel für die Entscheidung bei der Sortenwahl für die neue Aussaat. Die Pflanzenschutzversuche zeigen Möglichkeiten für den maßvollen und somit umweltschonenden Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel.

Saatenanerkennung und Saatgutverkehrskontrolle

Die Saatgutanerkennung hat in Deutschland eine über 100-jährige Tradition. Das bestehende staatliche Saatgutanerkennungssystem in Deutschland basiert auf dem Saatgutverkehrsgesetz und europäischen Saatgutrichtlinien. Saatgut darf nur in Verkehr gebracht werden, wenn es staatlich zertifiziert ist (§ 3 Saatgutverkehrsgesetz). Die Aufgabe der Saatgutverkehrskontrolle besteht in der Überwachung des Saatguthandels bei allen Anbietern. Ziel ist es, die Marktversorgung mit qualitativ hochwertigem Saatgut sicherzustellen und so den Verbraucher vor minderwertiger Qualität zu schützen.

Boden- und Wasserschutz in der Landwirtschaft

Wasser und Boden sind die Grundlage der Pflanzenproduktion aber auch ein wichtiges Gut der Allgemeinheit. Hierzu wurden Wasserschutzgebiete ausgewiesen und ein Erosionskataster erstellt. In beiden Fällen unterliegt die landwirtschaftliche Produktion Einschränkungen, die von uns begleitet und überwacht werden. Wir schulen auch Verkäufer von Pflanzenschutzmitteln und deren professionelle Anwender in der sachgerechten Beratung bzw. im sachgerechten Gebrauch.

Kontrolle nach Fach- und Förderrecht

Jährlich werden im Kreis über 100 Kontrollen durchgeführt. Aufgeteilt in Fachrecht zu Düngung, Saatgutverkehr sowie Pflanzenschutz und Förderrecht wie zum Beispiel zusätzliche umweltgerechte Produktionsvorgaben (FAKT).

Zierpflanzenbau

Als Besonderheit ist das Landwirtschaftsamt übergebietlich für die Beratung und Förderung von Zierpflanzenbaubetrieben zuständig.

Fortbildungen

Unser Sachgebiet organisiert für Landwirte und Anwender jährlich Veranstaltungen in den Bereichen:

  • Pflanzenschutzsachkunde
  • Düngeverordnung
  • Versuchsfeld
  • Aktuelle landwirtschaftliche Themen