Sprungziele
Seiteninhalt

Neue Buskonzepte ab 12. Dezember 2021 im Regionalbusverkehr

Ostbaar, Nord-West, Nord-Ost

Bessere Busverbindungen und neue Liniennummern!

Ab dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 12. Dezember treten im Regionalbusverkehr im Schwarzwald-Baar-Kreis neue Verkehrskonzepte in Kraft. Die Linienwege, Nummern und Abfahrtszeiten der Busse ändern sich.

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis erhält klare Strukturen und ein verbessertes Angebot. Von den neuen Konzepten profitieren die Gemeinden der Ostbaar rund um Bad Dürrheim, der nordöstliche Teil des Landkreises von Villingen und Schwenningen bis Niedereschach und Königsfeld sowie der nordwestliche Bereich um St. Georgen und Triberg.

Grundlage der Konzepte ist der 2017 vom Kreistag des Schwarzwald-Baar-Kreises verabschiedete Nahverkehrsplan. Dieser sieht die Überarbeitung der Regionalbuslinien zur Attraktivitätssteigerung vor. Ziel ist es, die Fahrpläne einheitlich zu gestalten und ein zeitgemäßes Fahrplanangebot zu schaffen. Jeder soll die Busse nutzen können, ob für den Schulweg, zum Berufspendeln oder im Freizeitverkehr. Je regelmäßiger die Busse fahren, desto weniger muss man sich die Abfahrtszeiten merken.

Weitere Informationen wie Fahrpläne, Liniennetzpläne und Linienbeschreibungen gibt es beim Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar (VSB) unter www.v-s-b.de. Fahrplanauskünfte können elektronisch über die Homepage der elektronischen Fahrplanauskunft Baden-Württemberg unter www.efa-bw.de abgerufen werden. Einfach die Ein- und Ausstiegshaltestelle eingeben, schon erhält man die persönlichen Fahrtmöglichkeiten.

Zum Fahrplanwechsel nächstes Jahr wird das komplette Kreisgebiet inklusive Furtwangen, Schonach, Schönwald, Vöhrenbach, Unterkirnach sowie die verbleibenden Ortsteile von Villingen-Schwenningen, Königsfeld und St. Georgen überplant sein. Dann profitieren alle Städte und Gemeinden im Schwarzwald-Baar-Kreis von einem guten und modernen ÖPNV-Angebot.

Wichtige Informationen:

Rufbuszentrale: Telefon: 07721 913-2020, täglich von 6 bis 24 Uhr (24. und 31. Dezember nur bis 16 Uhr)

Fahrpläne: Download unter www.v-s-b.de oder ab Dezember als Auslage in jedem Rathaus

Fahrtauskunft: Elektronische Fahrplanauskunft www.efa-bw.de oder www.bahn.de oder im VSB Kundencenter unter Telefon: 07721 4070-766

Schulortsbezogene Fahrpläne: demnächst über die Schulen, über unsere Webseite Schulortsbezogene Fahrpläne oder unter www.lrasbk.de


Fahrplanneukonzepte - aktuelle Pressemitteilungen (12/2021):