Sprungziele
Seiteninhalt

Ausbildung und Fachschule für Landwirtschaft

Die Fachschule für Landwirtschaft Donaueschingen umfasst die Fachbereiche Landwirtschaft und Hauswirtschaft. Sie hat einen übergebietlichen Bildungsauftrag. Der Einzugsbereich der Studierenden reicht vom Hochrhein im Süden, bis zum Rand der Schwäbischen Alb im Osten, er umfasst den ganzen Landkreis Rottweil im Norden und den Schwarzwald im Westen.

Ausbildung in Landwirtschaft und Hauswirtschaft

Wir Ausbildungsberaterinnen informieren Sie über die Berufe, über Ausbildungsangebote und Ausbildungsplätze, über Anforderungen und Aufstiegsmöglichkeiten. Wir koordinieren Zwischen- und Abschlussprüfungen.

Weitere Infos:

Landwirtschaftliche Ausbildungsberufe

Hauswirtschafter/in und Fachpraktiker Hauswirtschaft

Ausbildungsbetriebe für die Berufe Landwirtschaft und Hauswirtschaft

Fachschule für Landwirtschaft, Bereiche Landwirtschaft und Hauswirtschaft

Unsere Fachschule bietet folgende Fachbereiche und Abschlüsse an:

Fachbereich Landbau in Vollzeit:

Wir qualifizieren in der Fachschule für Landwirtschaft junge Landwirtinnen und Landwirte zur Wirtschafterin und zum Wirtschafter des Landbaus und bereiten sie auf die anschließende Meisterprüfung vor. Im Herbst 2022 können wir Landwirtschaftsmeister entlassen. Die nächste Klasse startet im November 2022. Sie können sich noch anmelden.

Fachbereich Landbau in Teilzeit:

In mehrjährigen Abständen schulen wir Nebenerwerbslandwirte abends und samstags zur Fachkraft für Landwirtschaft. Die nächste Klasse beginnt eventuell im November 2022. Sie können sich auf die Interessiertenliste für den nächsten Kurs vormerken lassen.

Fachbereich Hauswirtschaft in Teilzeit:

Wir vermitteln Frauen auf dem Lande den Abschluss zur Fachkraft für Hauswirtschaft. Dies stärkt die Familien, fördert die eigenen Chancen auf dem Arbeitsmarkt und wird von den Studierenden zusätzlich als Förderung der Persönlichkeitsentwicklung erlebt. Wenn die Bedingungen wie notwendige Praktika erfüllt sind, bereiten wir nach der Fachkraftprüfung zusätzlich auf die Abschlussprüfung Hauswirtschafter*in vor. Sie können sich auf die Interessiertenliste für den nächsten Kurs im Herbst 2022 vormerken lassen. Sie können sich noch bis zum 1. September 2022 anmelden.

Die Fortbildung zur Agrarbüro-Organisatorin ist derzeitig coronabedingt ausgesetzt. Gerne nehmen wir Ihre Vormerkung für den nächsten Lehrgang entgegen.

Weitere Infos: