Sprungziele
Seiteninhalt

Energie

SG Energie
SG Energie

Bei der Stabsstelle Energiemanagement laufen die Fäden für der Energieversorgung und Energienutzung der Landkreisverwaltung zusammen. Neben der Ausschreibung und dem Abschluss der Energielieferverträge für die Kreisverwaltung und ihre angeschlossenen Behörden, ist das Energiemanagement auch Ansprechpartner für alle bei der Kreisverwaltung direkt anfallenden Fragen zu Förder- und Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich „Energie“.

Das Energiemanagement unterstützt die Sachgebiete Hochbau und Gebäudemanagement dabei, wenn neue Heizsysteme und Energiesparmöglichkeiten für die kreiseigenen Gebäude geplant sind oder bei Fragen zu nachhaltigem, energieeffizientem Bauen. Auch die mögliche Verpachtung von Dachflächen für Photovoltaik-Anlagen ist Aufgabe des Energiemanagements.

European-Energy-Award

Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist sich seiner Vorreiterrolle beim Klimaschutz bewusst. Deshalb gibt es Überlegungen für Strategien und Möglichkeiten, hier weiter tätig zu werden. Ein Weg ist die Teilnahme am Europan-Energy-Award, einem Zertifizierungsinstrument für kommunalen Klimaschutz, das bereits seit mehr als zehn Jahren zahlreiche Kommunen in Deutschland und Europa auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz unterstützt – systematisch, partnerschaftlich, nachhaltig. Der Schwarzwald-Baar-Kreis strebt eine Teilnahme in den kommenden Jahren an.

Weitere Infos:

www.european-energy-award.de

Nachhaltiges Bauen

Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist Eigentümer verschiedenster Gebäude, die im Laufe der Jahre saniert, umgebaut oder erweitert wurden und werden. Mit diesen Aufgaben ist das Amt für Schulen, Hochbau und Gebäudemanagement befasst. Im Zuge von Baumaßnahmen werden immer auch Energieeinsparmöglichkeiten, energieeffizientes Bauen oder Nachhaltigkeit unter die Lupe genommen. Ziel ist, dass Baumaterialien ökologisch wertvoll und nachhaltig eingesetzt wird. Dabei sollen klimatische, ökologische und ökonomische Gesichtspunkte berücksichtigt werden.

Teilnahme an Förderprogrammen

Der Schwarzwald-Baar-Kreis informiert sich fortlaufend über angebotene Förderprogramme im Bereich Energie und Klimaschutz.

Soweit möglich und sinnvoll werden diese für verschiedenste Bereiche der Kreisverwaltung in Anspruch genommen.

Ziel ist es hierbei, Unterstützung bei klimarelevanten Investitionen zu erhalten und eine weitere Sensibilisierung zum Thema Klimaschutz im Schwarzwald-Baar-Kreis zu erreichen.

Neben der Reduzierung von CO²-Belastungen durch Austausch von Leuchtmitteln (LED), dem Einbau neuer Heizungsanlagen ist es auch ein Bestreben die Einsparung von Energieeinsätzen durch ein besseres Nutzerverhalten oder den Austausch von beispielsweise Serverhardware zu erreichen.