Gremientreffen der Pflegestützpunkte 

test

Die Pflegestützpunkte des Schwarzwald-Baar-Kreises stellten jetzt im Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis ihren Tätigkeitsbericht 2017 vor. Im Rahmen des jährlichen Gremientreffens waren Vertreter der Kranken- und Pflegekassen eingeladen, um sich über die Aktivitäten der Pflegestützpunkte zu informieren. Die beiden Pflegestützpunkte Nord und Süd präsentierten deutlich steigende Fallzahlen und gute Resonanzen. Auch der neu errichtete Pflegestützpunkt in Donaueschingen wird im südlichen Kreisgebiet gut angenommen. Im Jahr 2017 wurden zahlreiche kostenlose Infoveranstaltungen durchgeführt, wie beispielsweise der Rollatortag in Donaueschingen. Abschließend wurde aus beidseitiger Sicht die gute Zusammenarbeit zwischen den Pflegestützpunkten und den Kranken- und Pflegekassen betont.

Die Pflegestützpunkte Schwarzwald-Baar-Kreis stehen bei Fragen rund um die Pflege und Versorgung unter Telefon: 07721/913-5456 (Donaueschingen) und Telefon: 07721/913-7456 (Villingen-Schwenningen) sowie Mail: pflegestuetzpunkt@Lrasbk.de zur Verfügung.

Bildunterschrift: Johanna Wetzel vom Pflegestützpunkt Süd präsentiert den Vertretern der Pflegekassen den Tätigkeitsbericht der Pflegestützpunkte 2017.

Zurück zur Übersicht
footerpic