Sprungziele
Seiteninhalt

Alles zur AbfallEntsorgung

Hier erfahren Sie alles Wichtige zur Entsorgung von Abfall.

Müllbehälter / Säcke

Über das Landratsamt können Sie unterschiedliche Behältergrößen für Restmüll, Bioabfall und Altpapier bestellen. Dies ist größtenteils mit unterschiedlich wählbaren Leerungsrhythmen möglich. Oftmals sind gar keine eigenen Behälter erforderlich, da Sammelbehälter über Hauseigentümer oder Hausverwalter bereitgestellt oder weil im Rahmen nachbarschaftlicher Absprachen einzelne Behälter von mehreren Personen im Haus gemeinsam benutzt werden. Im Außenbereich, wie zum Beispiel auf Schwarzwaldhöfen, können wahlweise Müllsäcke verwendet werden, die leichter zu den Sammelstellen gebracht werden können. Gleiches gilt für die historische Altstadt von VS-Villingen, welche oftmals für konventionelle Müllbehälter keine Stellflächen bietet. Wichtig ist, dass Sie sich beim Amt für Abfallwirtschaft anmelden und die für Ihre Liegenschaft gültige Lösung mitteilen.

Weitere Infos:

Anträge

Müllgebühren

Die Müllgebühren für private Haushalte im Schwarzwald-Baar-Kreis bestehen aus zwei Teilen: der personenzahlabhängigen Grundgebühr und der Gebühr für die gewählten Müllbehälter. Auch dann, wenn die Kosten für die Mitbenutzung gemeinschaftlicher Behälter in Ihren Mietnebenkosten oder in Ihrem Hausgeld enthalten sind, erhalten Sie also noch einen Gebührenbescheid vom Landratsamt. Sonderregelungen gibt es für bestimmte Personenkreise.

Weitere Infos:

Entsorgungswege - Was gehört wohin?

In den Restmüll oder doch in den Gelben Sack? Wir trennen und sortieren gewissenhaft, aber manchmal ist die Zuordnung des Mülls dennoch nicht so leicht.
Mit unserem Abfall-ABC wird Ihnen der richtige Entsorgungsweg dargestellt.

Abfallbroschüre: Weggeworfen - und dann?

#sauberer Bioabfall - ein Infofilm der GKRS (Gütegemeinschaft Kompost Region Süd e.V.)

Video zur richtigen Biomülltrennung

Faltanleitung für eine Biomülltüte aus Zeitungspapier

NEU: Annahme von Speisefett und -Öl auf einigen Recyclingzentren

Weitere Infos:

Abfall richtig trennen - eine Übersicht finden Sie in den Abfallsortierlisten:

deutsch
englisch / english
französisch / français
italienisch / italiano
spanisch / español
polnisch / polski
russisch / русский
ungarisch / magyar
griechisch / ελληνικός
arabisch / العربية
kroatisch / hrvatski
serbisch / српски
türkisch / türk
rumänisch / român
bulgarisch / български
chinesisch / 中国的

Für Gewerbekunden

Der Kreis der Gewerbekunden umfasst Gewerbebetriebe und sonstige Anfallstellen, welche nicht privaten Haushaltungen zugeordnet werden können. Gewerbliche Siedlungsabfälle gemäß rechtlicher Definition fallen nicht nur in Gewerbebetrieben an, sondern umfassen auch Abfälle von Freien Berufen, Vereinen, Verbänden, Organisationen, Institutionen, Körperschaften, Anstalten, Stiftungen und vielem mehr.

Weitere Infos:

Unsere Leistungen:

Für Hausverwalter und Vermieter

Behälterkontrollen (Inhalt und Menge)

Nach der Abfallwirtschaftssatzung sind die Müllbehälter nur für die jeweils bestimmte Abfallart vorgesehen (Restmüll, Bioabfall, Altpapier). Die Abfälle dürfen nicht in die Behälter gepresst und die Behälter nur so befüllt werden, dass der Deckel mühelos schließt. Im Interesse der Gebührengerechtigkeit und möglichst reibungsloser Leerungsabläufe wird regelmäßig kontrolliert, ob diese Vorschriften eingehalten werden.

Anzeigeverfahren für Sammlungen

Gemeinnützige und gewerbliche Sammlungen von Abfällen, wie Altkleider und Altmetall, müssen spätestens drei Monate vor deren Beginn der unteren Abfallrechtsbehörde angezeigt werden.

Weitere Infos:

Anzeigeformular nach § 18 KrWG zur Sammlung von Abfällen

Reklamationen

Wurde Ihr Müllbehälter nicht geleert? Wurde Ihr Sperrmüll nicht abgeholt? Wir bedauern es sehr, wenn einmal mit der Abfallentsorgung etwas nicht geklappt hat. Unsere Bürgergruppe steht Ihnen während der Sprechzeiten unter der Servicenummer: 07721 / 913 - 7555 zur Verfügung.

Hinweis: Für Reklamationen zur Abfuhr oder Beschaffenheit und Qualität von Gelben Säcken sind die Entsorgerfirmen zuständig. Telefon: 0800 / 1223255

Mobile Schadstoffsammlung

Im Frühjahr und Herbst findet im Landkreis die mobile Schadstoffsammlung für private Haushalte statt. Das Schadstoffmobil hält in fast jedem Ort unseres Landkreises, somit gibt es keine weiten Wege. Von April bis November werden jeden Freitagnachmittag entweder in VS-Villingen oder in Hüfingen Schadstoffe angenommen. Auch Gewerbebetriebe haben die Möglichkeit, zwei Mal im Jahr Schadstoffe abzugeben.

Weitere Infos:

Schadstoffsammlung stationär in Villingen und Hüfingen 2020 - Termine für private Haushalte

Schadstoffsammlung Frühjahr 2020 - Termine für private Haushalte

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Aktion "Saubere Landschaft"

Das Amt für Abfallwirtschaft unterstützt die Landschaftsputzeten, indem Container und Säcke zum Einsammeln des Wilden Mülls kostenlos gestellt werden. Die Landschaftspflege-Aktionen werden gemeinsam mit den Städten und Gemeinden organisiert und von zahlreichen Vereinen und Ehrenamtlichen durchgeführt. Für die Entsorgungskosten kommt der Landkreis auf. Den Städten und Gemeinden entstehen für die Beseitigung des eingesammelten Mülls an der Müllumschlagstation in Tuningen keine Kosten.

Reparatur-Cafés

Reparieren statt Wegwerfen und bürgerliches Miteinander ist das Motto der mittlerweile fünf etablierten Reparatur-Cafés im Landkreis. Hier werden defekte Geräte oder beschädigte Gegenstände zusammen mit ehrenamtlichen Helfern repariert. Dadurch soll Hilfe zur Selbsthilfe geschaffen und Fertigkeiten sowie Erfahrungen ausgetauscht werden. Weitere Ziele sind zudem die Abfallvermeidung und Einsparung von Ressourcen.

Reparatur-Café Bad Dürrheim, Realschule am Salinensee
Termin: am zweiten Samstag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr

Reparatur-Café Donaueschingen, Werkraum der Realschule (Lehenstraße 15)
Termin: am dritten Samstag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr (Annahmeschluss 12 Uhr)
Reparatur-Café Donaueschingen

Reparatur-Café Furtwangen, Jugendtreff (Marktplatz 4)
Termin: am dritten Samstag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr
Reparatur-Café Furtwangen

Reparatur-Café St. Georgen, Technologiezentrum (Leopoldstraße 1), Eingang Parkplatz Sommerauer Straße
Termin: am ersten Samstag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr
Reparatur-Café St. Georgen

Reparatur-Café Villingen, an der Pauluskirche (Waldhauserstr. 10/2)
Termin: am zweiten Samstag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr
Reparatur-Café Villingen

Die Öffnungstermine werden zudem aktuell im Internet und in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Abfallwirtschaftssatzung

Die Abfallwirtschaftssatzung wird durch den Kreistag erlassen. Die Satzung regelt die erforderlichen rechtlichen und organisatorischen Vorgaben für eine geordnete Abfallwirtschaft. Zudem wird das Benutzungsverhältnis zwischen dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger, also dem Landkreis und den anschlusspflichtigen Personen geregelt.

Weitere Infos:


Liste der Außenbereichsliegenschaften im Schwarzwald-Baar-Kreis