Sprungziele
Seiteninhalt

Staatswald, Betriebshaushalt und Förderung

Staatswald
Staatswald

Das Sachgebiet Staatswald, Betriebshaushalt und Förderung hat zum Ziel, die ordnungsgemäße Waldbewirtschaftung auch im Privatwald zu unterstützen.

Außerdem werden waldbauliche und ökologische Arbeiten gefördert. Sprechen Sie uns an.

Privatwald

Ziel ist es die ordnungsgemäße Waldbewirtschaftung auch im Privatwald zu unterstützen. Da der Privatwald auch dem Allgemeinwohl zugute kommt, ist die Beratung kostenlos. Die Betreuung des Privatwaldes bei wirtschaftlichen Tätigkeiten ist kostenpflichtig, da sie Maßnahmen umfasst, die im betrieblichen Interesse der Waldbesitzer liegen, wie zum Beispiel die forsttechnische Betriebsleitung, Revierdienst oder Holzverkauf.

Viele Waldbesitzer sind heute nicht mehr in der Lage, ihren Wald selbst zu bewirtschaften. Hier greift die technische Hilfe: Gegen Kostenersatz kann Ihre zuständige untere Forstbehörde die anstehenden Arbeiten mit eigenen Waldarbeitern und Maschinen durchführen oder ist bei der Suche nach geeigneten Unternehmern behilflich. Gerne können Sie auch mit uns einen Inspektions- beziehungsweise Betreuungsvertrag für Ihren Wald abschließen.

Weitere Infos:

Gebührensätze für die Privatwaldbetreuung lt. Anlage zur Nr. 4 VwV-PWaldVO

Forstliche Förderung

Für viele waldbauliche und ökologische Arbeiten kann eine Zuwendung gewährt werden. Ein wichtiger Tipp vorweg: Beginnen Sie Ihre Arbeit, für die eine Förderung beantragt werden soll, auf keinen Fall vor dem Erhalt des Zuwendungsbescheides.

Weitere Infos:

Forstliche Förderung

Förderwegweiser des Ministeriums für ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Kurzbeschreibung der Maßnahmen für die Förderperiode 2014 bis 2020

Förder- und Zahlungsanträge