Sprungziele
Seiteninhalt

Strategische Planung und öffentlichkeitsarbeit

Gruppenbild Amt für Abfallwirtschaft
Gruppenbild Amt für Abfallwirtschaft

Hier werden Grundsatzfragen sowie das Abfallwirtschaftskonzept bearbeitet. Zudem sind das Rechnungswesen und das Verwaltungssekretariat angesiedelt.

Die Öffentlichkeitsarbeit ist zuständig für Printmedien und digitale Informationswege des Amtes für Abfallwirtschaft. Hierzu gehören Meldungen über die Presse und digitale Medien sowie Maßnahmen und Projekte zur Abfallvermeidung durchzuführen und zu begleiten, wie die Abfallpädagogik oder das Marketing.

Presseanfragen erfolgen grundsätzlich über die Pressestelle des Landratsamtes.

Abfallwirtschaftskonzept

Im Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises wird das System mit der Erfassung und Entsorgung genau beschrieben und es werden die Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit und Abfallvermeidung aufgezeigt. Es handelt sich um ein internes Planungsinstrument. Der Landkreis ist für die Fortschreibung bei wesentlichen Änderungen gesetzlich verpflichtet. Grundlagen für das Abfallwirtschaftskonzept sind auch die Abfallwirtschaftspläne des Landes sowie die jährlich zu erstellende Abfallbilanz.

Weitere Infos:

Teilplan Siedlungsabfälle Baden-Württemberg (UM)

Abfallbilanz 2016

Fortschreibung Abfallbilanz (UM)

Rechnungswesen

Das Rechnungswesen umfasst die Rechnungsprüfung sowie die Buchungsvorgänge und Haushaltsüberwachung. Hier werden alle Wiegevorgänge der Müllumladestation Tuningen sowie der beiden Kompostanlagen ausgewertet. Das Rechnungswesen ist auch zuständig für Stundungsanträge, Vereinssammlungen sowie für den laufenden Betrieb der Müllumladestation.

Verwaltungssekretariat

Das Verwaltungssekretariat ist neben dem Bürgerservice erster Ansprechpartner für Fragen im Abfallbereich, welche die Verwaltung betreffen. Außerdem werden hier Sperrmüllanmeldungen sowie Anträge für kostenlose Windelmüllsäcke und Komposterzuschüsse bearbeitet.

Öffentlichkeitsarbeit

Das Amt für Abfallwirtschaft gibt zahlreiche, wiederkehrende Pressemitteilungen heraus, welche vor allem die Müllabfuhr betreffen. Zudem werden hier die Informationsbroschüren sowie die elektronischen Informationswege über Internet, die Abfall-App und die sozialen Medien betreut. Die Öffentlichkeitsarbeit betrifft auch Werbe- und Marketingmaßnahmen, die Unterstützung von Maßnahmen zur Abfallvermeidung sowie die Betreuung von Besuchsgruppen und Schulen.

Weitere Infos:

Zur Pressestelle des Landratsamtes