Sprungziele
Seiteninhalt
10.06.2021

Schwarzwald-Baar-Kreis macht bei bundesweiter Kampagne STADTRADELN mit

Der Schwarzwald-Baar-Kreis nimmt in diesem Jahr an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN teil. Durch die Teilnahme des Landkreises ist es möglich, dass sich alle Städte und Gemeinden im Kreis kostenfrei an der Aktion beteiligen können. In diesem Jahr nutzen dies die Städte und Gemeinden Villingen-Schwenningen, Donaueschingen, Blumberg, Königsfeld, Furtwangen und Gütenbach. Die Stadt Villingen-Schwenningen ist sogar schon zum wiederholten Mal dabei.

Am 1. Juli geht es los und bis zum 21. Juli gilt es dann, dass so viele Bürgerinnen und Bürger wie möglich, so viele Rad-Kilometer wie möglich sammeln. „Ziel der bundesweiten Kampagne STADTRADELN ist es, dass Bürgerinnen und Bürger für das Radfahren im Alltag sensibilisiert werden und die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente eingebracht werden“, erklärt Teresa Tewes, Klimaschutzbeauftragte des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis. An 21 Tagen am Stück sollen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden.

Was ist STADTRADELN?
Klimaschutz und die Förderung des Radverkehrs: Das sind die Ziele der Kampagne STADTRADELN. Organisiert wird das STADTRADELN vom Klima-Bündnis, mit über 1.700 Mitgliedern in 26 Ländern Europas das größte kommunale Netzwerk, das sich für den Schutz des Weltklimas einsetzt. Beim STADTRADELN können sich Kommunen (zum Beispiel Städte, Gemeinden, Landkreise / Regionen) an 21 zusammenhängenden Tagen, die im Zeitraum zwischen dem 1. Mai und dem 30. September frei wählbar sind, an dem Wettbewerb beteiligen – im Schwarzwald-Baar-Kreis wurde der Projektzeitraum auf den 1. bis 21. Juli gelegt. Gesucht werden die fahrradfreundlichsten Kommunalparlamente und Kommunen sowie die Teams, die im Aktionszeitraum die meisten Kilometer erradeln. Jedes Jahr wächst die Teilnehmerzahl. So konnten 2020 bereits über 115 Millionen Kilometer er-radelt werden, davon 23,2 Millionen Kilometer allein in Baden-Württemberg.

Wer kann mitmachen?
Alle!  Dem täglichen Stau entgehen, die frische Morgenluft genießen, wach und gut gelaunt am Ziel ankommen. Das Fahrrad kann für den Arbeitsweg, zur Schule und auf alltäglichen Touren zum Einkaufen oder zur Kita genutzt werden.

Wie kann ich mitmachen?
Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen beim Radeln mitmachen und als Unternehmens- oder Schul-Team anmelden. Mit Beginn des Aktionszeitraums in der jeweiligen Kommune heißt es dann, drei Wochen lang gemeinsam möglichst viele Kilometer zu sammeln.
Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter www.stadtradeln.de/schwarzwald-baar-kreis beziehungsweise unter www.stadtradeln.de und dem jeweiligen Stadtnamen.