Sprungziele
Seiteninhalt
11.06.2019

Schulung für Elternmentoren: Wie funktioniert die Schule?

Bald ist es wieder soweit: Etliche Kinder gehen im September zum ersten Mal in die Schule. Viele Gründe zur Vorfreude also und gleichzeitig stellt der Übergang eine Herausforderung dar. Aber nicht nur für das Kind sind damit enorme Veränderungen verbunden, sondern auch für Eltern stellen sich viele Fragen: „Was gehört in die Schultüte?“, „Kann mein Kind den Schulweg schon alleine gehen?“ und „Wie kann ich meinem Kind den Übergang erleichtern?“. Für Eltern mit Migrationshintergrund stellen sich aber auch Fragen wie: „Was überhaupt ist eine Schultüte?“, „Wie funktioniert das baden-württembergische Schulsystem?“ und „Soll ich mit meinem Kind weiterhin in der Muttersprache sprechen?“.

Bei Fragen wie diesen, helfen die Interkulturellen Elternmentoren weiter. Dies sind engagierte Eltern von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund, mit sonderpädagogischem Förderbedarf oder engagierte Einzelpersonen, die – bei Bedarf – Eltern, Kindertageseinrichtungen und Schulen unterstützen. Sie vermitteln aktiv und neutral im Schwarzwald-Baar-Kreis.

Zuletzt wurden den Interkulturellen Elternmentoren vermehrt Fragen zum Übergang von der Kindertageseinrichtung in die Grundschule gestellt. Aufgrund dessen fand kürzlich eine Schulung zum Thema „ Wie funktioniert die Schule?“ in der Volkshochschule in VS-Schwenningen statt.

Gaby Heydkamp, Referentin der Gemeinnützigen Elternstiftung, erläuterte die Themen anhand eines Handbuchs gut und verständlich. Die Interkulturellen Elternmentoren diskutierten angeregt mit. Die Gruppe bestand aus sechs Elternmentoren, von denen einige schon lange aktiv sind und andere sich erst letztes Jahr haben ausbilden lassen. Die Elternmentoren verließen die Schulung mit tollen Ideen und sind bereit, selbst Infoveranstaltungen zum Thema „ Wie funktioniert die Schule?“ in Kindertageseinrichtungen abzuhalten.

Bei Interesse stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung: Annette Hug-Kalisch, Stadt Villingen-Schwenningen, Amt für Jugend, Bildung, Integration und Sport, Integrationsförderung, Telefon: 07721/82-2153, Andreas Meßmer und Julia Leontjev, Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Bildungsbüro, Telefon: 07721/913 -78 00 oder -74 76.