Sprungziele
Seiteninhalt
21.07.2021

Ringzug: Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Villingen und Schwenningen - Betroffen ist der Zeitraum vom Abend des 31. Juli bis zum Morgen des 3. August 2021

Aufgrund von Bauarbeiten im Bahnhof Villingen müssen von Samstag, 31. Juli (22 Uhr), bis einschließlich Dienstag, 3. August 2021 (5.15 Uhr), alle Züge zwischen Schwenningen und Villingen entfallen und durch Busse ersetzt werden. Alle Anschlussverbindungen bleiben gewährleistet. Die Fahrgäste werden gebeten, sich vorab die Fahrkarten an den Automaten und den üblichen Verkaufsstellen zu kaufen. In den Ersatzbussen sind kein Fahrscheinkauf und keine Fahrradbeförderung möglich. Telefonische Auskünfte erteilt der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn in Immendingen unter Telefon 0 74 62/20 42 10.

Über das Unternehmen
Die SWEG ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Lahr/Schwarzwald, das in Baden-Württemberg und teilweise angrenzenden Gebieten Busverkehr im Stadt- und Überlandverkehr sowie Schienengüter- und Schienenpersonennahverkehr betreibt. Im Jahr 2018 ist die Verschmelzung der Hohenzollerischen Landesbahn (HzL) mit Sitz in Hechingen zur Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG vollzogen worden. Bei der SWEG arbeiten mehr als 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Pressemitteilung SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs AG