Sprungziele
Seiteninhalt
29.11.2019

Markus Fehrenbach neuer Bezirksschornsteinfeger

Markus Fehrenbach aus VS-Obereschach ist neuer bevollmächtigter Bezirksschornsteinfegermeister. Ab 1. Dezember betreut er Königsfeld, den nordöstlichen Teil von St. Georgen (Rupertsberg, Seebauernhöhe) und in Eschbronn einen Teil des Ortsteils Locherhof.

Das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis hat Markus Fehrenbach für den Kehrbezirk Nummer 4 für sieben Jahre bestellt. Zuvor wurde der Bezirk von Alfred Link betreut, der als Schornsteinfeger über 40 Jahre im Schwarzwald-Baar-Kreis tätig war.

Die Aufgaben eines bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegers sind im Schornsteinfeger-Handwerksgesetz geregelt. Dazu zählt Feuerungsanlagen zu kontrollieren sowie das Kehrbuch zu führen und zu verwalten, welches unter anderem das Verzeichnis aller Feuerstätten beinhaltet. Weiter führt der Bezirksschornsteinfegermeister die Feuerstättenschau durch, für welche er im Anschluss dem Hauseigentümer einen Feuerstättenbescheid erteilt. Zudem nimmt er neu errichtete Feuerstätten und Schornsteine ab.

Alle diese Tätigkeiten stellen hoheitliche Aufgaben dar, das heißt der Schornsteinfeger handelt hier als öffentlich beliehener Gewerbetreibender im Auftrag des Staates und ist insofern für die zuständigen unteren Verwaltungsbehörden wie das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis tätig.