Sprungziele
Seiteninhalt
25.11.2021

Landrat Sven Hinterseh stellt Almanach 2022 vor - Neues Schwarzwald-Baar Jahrbuch in 46. Auflage erschienen

Es ist die bereits 46. Auflage des Schwarzwald-Baar Jahrbuchs Almanach, die vorliegt. Im Rahmen eines Pressegesprächs im Landratsamt wurde das Schwarzwald-Baar-Jahrbuch 2022 nun präsentiert. Landrat Sven Hinterseh und Wilfried Dold vom dold.verlag bedauerten, dass die Vorstellung des Buches in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie in kleiner Runde stattfinden musste. Dennoch gab es die Möglichkeit, Einblicke in die neue Ausgabe mit ihrem Schwerpunktthema „Trachtenfotografie im Wandel der Zeit“ oder „Da leben wir – Daheim im Schwarzwald und auf der Baar“ zu bekommen. Über vier Jahrzehnte berichtet der Almanach bereits über die vielen Schätze ganz unterschiedlicher Natur im Quellenland Schwarzwald-Baar-Kreis, der jetzt in einem neuen, großzügigeren Format und in überarbeiteter Aufmachung vorliegt.

Landrat Sven Hinterseh freute sich über die neue Ausgabe des Almanach: „Unser Schwarzwald-Baar Jahrbuch ist ein besonderes Buch. Es ist das Gedächtnis unseres Landkreises und bietet immer wieder einen neuen Blick auf unsere Heimat. Vor allem ist es ein vielseitiges Buch, prallgefüllt mit brandaktuellen Themen, Geschichten aus dem Kreisgeschehen und interessanten Persönlichkeiten unserer Heimat.“

Inhalt des Buches sind wieder abwechslungsreiche Beiträge, die neue Entwicklungen aufzeigen, aber auch einen „Blick hinter die Kulissen“ verschaffen und interessante Persönlichkeiten aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis porträtieren. Ein Schwerpunkt ist unter anderem ein Beitrag über die historischen Trachtenfotografien des Buchenberger Fotografen Johann Georg Fleig. Der Almanach bietet in seiner Neuauflage wieder ein gutes Stück Heimat, Historik und Geschichten aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis. Neu ist das Erscheinungsbild des Almanachs. Das Jahrbuch erscheint in einem vergrößerten Format. Dies hebt vor allem die Bildsprache und Bebilderung hervor. Der Almanach 2022 liegt trotz der weltweiten Papierkrise ab dem 25. November für den Weihnachtseinkauf bereit.

Die 46. Auflage des Almanach bietet erneut einen vielfältigen Blick auf das Leben und die Geschehnisse im Schwarzwald-Baar-Kreis. Das 304-seitige Jahrbuch porträtiert den Lebensraum im Schwarzwald-Baar-Kreis mit seinen Einwohnern, Städten und Gemeinden und wirft einen Blick sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft.

Das Schwarzwald-Baar Jahrbuch ist das gemeinsame Werk mehrerer dutzend Autoren, Fotografen und der Redaktion. Das Redaktionsteam setzt sich aus Landrat Sven Hinterseh, dem Redakteur Wilfried Dold, der Referentin des Landrats Kristina Diffring, der stellvertretenden Kreisarchivarin Nadine Beiter und der Pressesprecherin des Landratsamtes Heike Frank zusammen.

Die unterhaltsame Mischung aus aktuellen Themen und Beiträgen zu historischen Ereignissen soll dazu anregen, den lebendigen und vielfältig interessanten Schwarzwald-Baar-Kreis immer wieder neu zu entdecken.

Das Schwarzwald-Baar Jahrbuch – Almanach 2022 ist zum Preis von 20 Euro im Buchhandel, im Landratsamt sowie direkt unter dold.verlag.de erhältlich.


RECHERCHE-INFO:

Der Almanach ist zudem digital recherchierbar. Auf der Homepage www.almanach-sbk.de gibt es einen Einblick ins Archiv des Jahrbuchs. Um den Abverkauf der aktuellen Ausgaben nicht zu beeinträchtigen, sind die jeweils fünf letzten Bände des Almanach davon ausgenommen. Diese Suchfunktion ist eine herausragende Quelle für jeden, der zu regionalen Themen tiefer gehende Informationen sucht. Somit ist der Almanach für jedermann zugänglich.


ZUM INHALT:

Sehnsucht nach ,,normalen‘‘ Leben / Sven Hinterseh


1. Kapitel / Aus dem Kreisgeschehen

  • Und die Welt dreht sich weiter – auch im Schwarzwald-Baar-Kreis / Sven Hinterseh
  • Die DreiWelten Card für Schwarzwald, Rheinfall und Bodensee
  • Das Impfzentrum des Schwarzwald-Baar-Kreises in Villingen-Schwenningen / Marc Eich
  • Der neue Ursprung der Donau entsteht – ein kurzer Baustellenbericht / Michael Koch


2. Kapitel / Da leben wir

  • Bernhard Bolkart – Von Weihnachten und Gewissheiten / Tanja Bury
  • Wilfried Straub – Ein Imker und seine 24 Bienenvölker / Barbara Dickmann
  • Alaa (Ali) Hamo – Vollumfänglich in Deutschland angekommen / Hans-Jürgen Kommert
  • Hanna Eckstein – Einzig wegen dieses Jobs / Barbara Dickmann


3. Kapitel / Wirtschaft

  • WAHL – Führender Global Player der Haarschneidetechnik / Elke Reinauer und Wilfried Dold
  • Energieversorgung Südbaar (esb) – Ein Energieversorger schreibt seit 35 Jahren Erfolgsgeschichte / Bernhard Lutz
  • Gebr. Faller GmbH – Die ganze Welt im Modellbaumaßstab / Roland Sprich


4. Kapitel / Villingen-Schwenningen

  • 50 Jahre im Zeichen des Bindestrichs – Eine kritische) Bestandsaufnahme einer nicht immer einfachen Städteehe / Dieter Wacker
  • SABA – Farb- und ausdrucksstarker Abschied von einer grandiosen Villinger Erfolgsgeschichte / Hans-Jürgen Götz
  • SABA Spuren / Brigit Heinig


5. Kapitel / Konversionsareal in Donaueschingen

  • ,,Am Buchberg‘‘ – Ein neues Stadtviertel entsteht / Heinz Bunse


6. Kapitel / Geschichte

  • ,,Glück Auf‘‘ – Salz für Baden. 200 Jahre Saline Bad Dürrheim / Wilfried Strohmeier
  • Seit 100 Jahren Strom aus dem Brändbach / Wolf Hockenjos
  • GeheimnisGräberei. Augmented-Reality erweckt die Welt der Kelten zum Leben / Peter Graßmann
  • Hofgut Ankenbuck – Arbeiterkolonie und Konzentrationslager / Marc Ryszkowski


7. Kapitel / Gastlichkeit

  • Manuel Ulrich – Küchenchef im ,,Ösch Noir‘‘ / Daniela Schneider
  • Löwen Patisserie in Schönwald / Hans-Jürgen Kommert
  • „Klimperkasten‘‘ – Kultkneipe in St. Georgen / Roland Sprich


8. Kapitel / Kunstgeschichte / Fotografie

  • Der ,,Fleigle‘‘ – der Buchenberger Fotograf Johann Geord Fleig / Bernd Möller
  • Jessica Bisceglia – Seit über 10 Jahren als Fotomodell erfolgreich / Elke Reinauer und Wilfried Dold


9. Kapitel / Sport

  • Aline Rotter-Focken gewinnt Olympia-Gold im Frauenringen / Hans-Jürgen Kommert und Wilfried Dold
  • Triberg im Jubel – Empfang einer Olympiasiegerin / Roland Sprich


10. Kapitel / Natur und Umwelt

  • Über die Rolle der Jagd im Klimawandel / Wolf Hockenjos
  • Klima und Waldumbau – Im Gespräch mit Dunja Zimmermann und Dr. Frieder Dinkelaker
  • Durchs romantische Obere Glasbachtal / Birgit Heinig


Anhang

  • Almanach-Magazin und Wahlergebnisse
  • Bevölkerungsentwicklung im Schwarzwald-Baar-Kreis, Arbeitslosigkeit in Prozentzahlen, Orden und Ehrenzeichen
  • Die Autoren und Fotografen unserer Beiträge / Bildnachweise
  • Ehrenliste der Freunde und Förderer