Sprungziele
Seiteninhalt
11.07.2019

Kulturpreis Schwarzwald-Baar 2019 - Jetzt bewerben!

Erzählende Literatur und Drama - Preis mit 7.500 Euro dotiert - Bewerbungsfrist bis 13. September 2019

Der 20. Kulturpreis Schwarzwald-Baar ist im Jahr 2019 in der Kategorie „Erzählende Literatur und Drama“ ausgeschrieben. Einzelpersonen, Gruppen und Ensembles aus dem Nachwuchsbereich können sich bis zum 13. September um den mit 7.500 Euro hoch dotierten Preis bewerben.

Der Kulturpreis 2019 wird von der Sparkasse Schwarzwald-Baar und dem Schwarzwald-Baar-Kreis ausgelobt, die das Preisgeld jeweils zur Hälfte bereitstellen. Die Bewerber müssen im Schwarzwald-Baar-Kreis geboren sein. Alternativ muss der Schwerpunkt der kulturellen Aktivitäten im Kreisgebiet liegen. Es gibt keine Altersgrenze – allein die Jury bestimmt, wie der Begriff „Nachwuchs“ definiert wird. Die Bewerber sollten einen Lebenslauf mit einer aussagekräftigen Beschreibung der künstlerischen Aktivität einreichen.

Die Jury setzt sich dieses Jahr aus Sabine Hauser, Buchhändlerin aus VS-Villingen, Thomas Perle, Autor und Dramatiker aus Wien sowie Birgit Kuttruff, Leiterin der Stadtbücherei in Löffingen, zusammen.

Teilnahmekriterien

Die Träger des Preises zur Förderung des Nachwuchses vergeben im jährlichen Wechsel einen Kulturpreis in den Bereichen: a) Musik / Gesang b) Theater / Schauspiel / Kleinkunst
c) Bildende Kunst d) Erzählende Literatur / Drama.

1. Der Preis ist jährlich mit 7.500 Euro dotiert. Er kann an mehrere Preisträger*innen vergeben werden.

2. Der Preis wird im Jahr 2019 im Bereich Erzählende Literatur / Drama vergeben.

3. Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 13. September 2019 einzureichen beim Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Archiv, Postfach 1720, 78048 Villingen-Schwenningen, Telefon: 07721/913-7386, Mail: pressestelle@Lrasbk.de

4. Bewerben können sich Einzelpersonen, Gruppen und Ensembles aus dem Nachwuchsbereich. Die Bewerber*innen müssen im Schwarzwald-Baar-Kreis geboren sein. Alternativ muss der Schwerpunkt der kulturellen Aktivitäten im Kreisgebiet liegen.

5. Der Bewerbung ist ein Lebenslauf mit einer aussagekräftigen Beschreibung der künstlerischen Aktivität beizufügen. Dazu im Bereich Erzählende Literatur / Drama:

  • 1 Kurzgeschichte oder 1 Auszug aus einem Roman und / oder 1 Szenischer Text bzw. 1 Auszug aus einem Theaterstück
  • insgesamt jedoch nicht mehr als 15 DIN A4-Seiten
  • Einsendungen möglichst in Papierform und in digitaler Form einreichen
    (Die Einsendungen werden nicht zurückgegeben. Die Bewerber*innen erklären sich mit der Teilnahme einverstanden, dass ihre Einsendungen veröffentlicht werden können.)

6. Der „Kulturpreis Schwarzwald-Baar“ wird von einer unabhängigen Jury vergeben. Der Jury gehören 2019 an:
• Sabine Hauser, Buchhändlerin VS-Villingen
• Thomas Perle, Autor, Wien
• Birgit Kuttruff, Leiterin der Stadtbücherei Löffingen

7. Der Preis wird von der Jury ausschließlich aufgrund künstlerischer Qualität vergeben.

8. Die Preisvergabe wird durch die Jury bei der Verleihung begründet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9. Die Verleihung des Kulturpreises Schwarzwald-Baar erfolgt voraussichtlich am Freitag, 22. November 2019 im Rahmen einer Feierstunde. Die Preisträger werden benachrichtigt.