Sprungziele
Seiteninhalt
14.09.2018

Kulturpreis Schwarzwald-Baar 2018 - Bewerbungsfrist bis 5. Oktober verlängert

Der 19. Kulturpreis Schwarzwald-Baar ist im Jahr 2018 in der Kategorie „Theater/ Schauspiel/ Kleinkunst“ ausgeschrieben. Personen aus dem Nachwuchsbereich können sich jetzt noch um den mit 7.500 Euro hoch dotierten Preis bewerben. Die Ausrichter des Preises und die Jury haben die Frist bis zum 5. Oktober verlängert.

Der Kulturpreis 2018 wird von der Sparkasse Schwarzwald-Baar und dem Schwarzwald-Baar-Kreis ausgelobt, die das Preisgeld jeweils zur Hälfte bereitstellen. Die Bewerber müssen im Schwarzwald-Baar-Kreis geboren sein. Alternativ muss der Schwerpunkt der kulturellen Aktivitäten im Kreisgebiet liegen. Es gibt keine Altersgrenze – allein die Jury bestimmt, wie der Begriff „Nachwuchs“ definiert wird. Die Bewerber sollten einen Lebenslauf mit einer aussagekräftigen Beschreibung der künstlerischen Aktivität einreichen. Dazu bis zu drei Videos/ DVDs oder vergleichbare Medien.

Die Jury setzt sich in diesem Jahr aus Marco Schaffert, Fachbereichsleiter Kultur, Jugend und Sport, Stadt Rottweil, Götz Kniess, Regisseur Burgspektakel Königsfeld und Liliana Valla, Künstlerische Leiterin, Theater am Turm, VS-Villingen zusammen.

Teilnahmekriterien

1. Die Träger des Kulturpreises vergeben im jährlichen Wechsel einen Preis in den Bereichen
a) Musik / Gesang, b) Theater / Schauspiel / Kleinkunst, c) Bildende Kunst und d) Erzählende Literatur / Drama. Im Jahr 2018 steht der Bereich Theater / Schauspiel / Kleinkunst im Fokus.

2. Der Preis ist jährlich mit 7.500 € dotiert. Er kann an eine/n Einzelpreisträger/in oder mehrere Preis-träger/innen vergeben werden.

3. Die Bewerbungsunterlagen sind bis Freitag, 5. Oktober 2018 einzureichen beim Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Archiv, Postfach 1720, 78048 Villingen-Schwenningen, Telefon 07721/913-7386, E-Mail h.frank@Lrasbk.de

4. Bewerbungsvoraussetzungen: Bewerben können sich Einzelpersonen oder Gruppen aus dem Nachwuchsbereich. Die Bewerber/innen müssen entweder im Landkreis Schwarzwald-Baar-Kreis geboren sein oder der Schwerpunkt ihrer kulturellen Aktivitäten muss nachweislich im Gebiet des Landkreises Schwarzwald-Baar-Kreis liegen.

5. Der Bewerbung ist ein Lebenslauf mit einer aussagekräftigen Beschreibung der künstlerischen Aktivität beizufügen.
Dazu im Bereich Theater / Schauspiel / Kleinkunst: - bis zu 3 Videos / DVDs oder vergleichbare Medien

6. Der „Kulturpreis Schwarzwald-Baar“ wird von einer unabhängigen Jury vergeben. Der Jury gehören 2018 an: Marco Schaffert, Fachbereichsleiter Kultur, Jugend und Sport, Stadt Rottweil, Götz Knieß, Regisseur Burgspektakel Königsfeld, Liliana Valla, Künstlerische Leiterin Theater am Turm, Villingen-Schwenningen.

7. Der Preis wird von der Jury ausschließlich aufgrund künstlerischer Qualität vergeben.

8. Die Preisvergabe wird durch die Jury bei der Verleihung begründet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9. Die Bewerber/innen erhalten eine schriftliche Nachricht über die Preisvergabe.

Die Verleihung des Kulturpreises Schwarzwald-Baar erfolgt am Freitag, 23. November 2018, im Rahmen einer Feierstunde.