Sprungziele
Seiteninhalt
20.03.2020

Corona-Ambulanz am Wochenende geöffnet

Auf dem Messegelände in VS-Schwenningen wird durch die Kassenärztliche Vereinigung die zentrale Abstrich-Stelle im Schwarzwald-Baar-Kreis betrieben. Die Ambulanz hat am Samstag, 21. und Sonntag, 22. März von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Von Montag bis Donnerstag steht die Corona-Ambulanz von 13 bis 17 Uhr und am Freitag von 12 bis 16 Uhr bereit. Die Corona-Ambulanz ist ausgeschildert.

In dieser Jahreszeit leiden viele Menschen an Erkältungsbeschwerden. Zunehmend besteht auch der Verdacht auf eine Infektion mit dem neuen Coronavirus. Bei der Einfahrt wird anhand eines Fragebogens geklärt, ob das Risiko einer Erkrankung wahrscheinlich ist. Nur dann erfolgt der Abstrich.

Abstriche werden nur in Einzelfällen in Arztpraxen durchgeführt. Die Corona-Ambulanz in VS-Schwenningen ist die zentrale Abstrich-Stelle.

Wenn sich Personen unsicher sind, ob sie eine Corona-Infektion haben könnten, sollten sie sich telefonisch an ihren Hausarzt wenden. Dieser stellt nach den Richtlinien des Robert Koch-Instituts fest, ob es sich um einen definierten Verdachtsfall handelt. Die Überweisung erhalten Patienten von ihrem Hausarzt ohne persönlichen Kontakt. Die Regelungen hierzu treffen die Hausärzte selbst und teilen die Vorgehensweise den Patienten mit.