Sprungziele
Seiteninhalt
07.07.2019

Blaulichttag voller Erfolg - Zahlreiche Besucher informieren sich über Hilfs- und Ret-tungsorganisationen

Der Einsatz der acht Rettungs- und Hilfsorganisationen mit ihren über 350 ehrenamtlichen Helfern hat sich gelohnt. Zum dritten Blaulichttag am Landratsamt in VS-Villingen strömten die Besucher, um mehr über die „Blaulicht-Familie“ zu erfahren.
Den Auftakt zum Blaulichttag bildete ein Gottesdienst, an dem zahlreiche Helfer teilnahmen. Im Anschluss wurde der Blaulichttag durch Innenminister Thomas Strobl offiziell eröffnet, der herausragende ehrenamtliche Helfer ehrte.
Danach zeigten die Rettungsorganisationen bei einer Übung, wie sie das Anheben von Lasten mit einer eingeklemmten Person bewerkstelligen. Die Bundeswehr stellte den Bergepanzer Büffel vor und die Bergwacht übte einen Patiententransport mittels ATV (Geländefahrzeug) mit Personensu-che und dem Einsatz der Rettungshundestaffel. Zudem war die DRF Luftrettung mit dem Rettungshubschrauber Christoph 11 vertreten.
Am Blaulichttag haben sich das Technische Hilfswerk, die Bergwacht, die Feuerwehren im Schwarzwald-Baar-Kreis, das DLRG, die Malteser, das Deutsche Rote Kreuz, die Psychosoziale Notfallvorsorge (PSNV) sowie die Bundeswehr und die Polizei beteiligt.