Sprungziele
Seiteninhalt
29.05.2020

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche (BEKJ): telefonische Familiensprechstunde läuft weiter - Wiederaufnahme persönlicher Beratungen

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche mit Interdisziplinärer Frühförderstelle (BEKJ) steht mit ihren Fachkräften und Beratungsangeboten auch in der aktuellen Situation bereit. „An allen unseren Standorten und bei allen unseren Angeboten kehren wir zu einer „neuen Normalität“ zurück. Wir bieten dringenden Fällen Beratung wieder im persönlichen Kontakt an. Hierfür haben wir entsprechende Hygienemaßnahmen vorgesehen, um Klienten und Mitarbeiter gleichermaßen zu schützen“, erläutert Daniel Mielenz, Leiter der BEKJ.

Nach wie vor wird die telefonische Familiensprechstunde angeboten. In diesen Zeiten können Ratsuchende insbesondere für Fragen des familiären Zusammenlebens, Konflikten und Erzie-hungsthemen direkt und ohne Termin mit den Beratern ins Gespräch kommen. In der telefonischen Sprechstunde erreichen die Klienten erfahrene psychologisch, sozialpädagogisch und heilpädagogisch gebildete Berater mit therapeutischen Zusatzqualifikationen. Diese unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
Die Zeiten für die Familiensprechstunde sind: am Montag und Donnerstag von 9 bis 11 Uhr sowie am Dienstag und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr. Die Familiensprechstunde ist erreichbar unter Telefon: 07721-913 7676.


Sollten sich Problemstellungen zeigen, die innerhalb eines Telefonats nicht abschließend zu lösen sind, können weitere Termine vereinbart werden. Darüber hinaus kooperiert die Beratungsstelle mit zahlreichen anderen Institutionen, zu denen im Bedarfsfall ein rascher Kontakt hergestellt werden kann. „Wir werden die Familiensprechstunde mindestens noch bis Ende Juni anbieten, bei Bedarf auch darüber hinaus. Da wir aber auch den persönlichen Kontakt wieder ausweiten, gehen wir davon aus, dass sich die Bedarfe eher wieder ins persönliche Gespräch verlagern“, führt Daniel Mielenz weiter aus.


Außerhalb der Familiensprechstunde ist die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche mit Interdisziplinärer Frühförderstelle zu folgenden Zeiten telefonisch erreichbar:
Von Montag bis Freitag von 8.30 bis 11.30 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr, Telefon: 07721/913-7676 oder Mail: beratungsstelle-bekj-vs@Lrasbk.de.

Die Außenstellen der BEKJ sind wie folgt zu erreichen: Außenstelle Donaueschingen, An der Donauhalle 5, 78166 Donaueschingen, Telefon: 07721/913-7950,
Mail: beratungsstelle-bekj-ds@Lrasbk.de.
Außenstelle Furtwangen, Rößleplatz 2, 78120 Furtwangen, Telefon: 07721/913-7940, Mail: beratungsstelle-bekj-fw@Lrasbk.de.