Sprungziele
Seiteninhalt

Schwarzwald-Baar-Kreis feiert seinen 50. Geburtstag mit Tag der offenen Tür am Sonntag, 14. Mai

Der Schwarzwald-Baar-Kreis feiert seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass veranstaltet der Landkreis am Sonntag, 14. Mai von 11 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür rund um das Kreishaus „Am Hoptbühl“ und das Verwaltungsgebäude „An der Brigach“ in VS-Villingen. Zuvor gibt es am Freitag, 12. Mai bereits einen Festakt für geladene Gäste. Am 24. September öffnen sich dann noch die Türen zur Außenstelle des Landratsamtes in Donaueschingen.

Das Landratsamt hat für den Tag der offenen Tür am Sonntag, 14. Mai einiges auf die Beine gestellt, so dass die Besucher einen Blick hinter die Türen und auf die vielfältigen Aufgaben des Landratsamtes werfen können. „Besucherinnen und Besucher können auf Erkundungstour gehen und entdecken, was die Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedenen Ämtern und Bereichen vorbereitet haben“, freut sich Landrat Sven Hinterseh auf den Tag. „Es gibt die Gelegenheit, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich darüber zu informieren, für was alles ein Landratsamt zuständig ist und wie vielfältig die Aufgaben- und Tätigkeitsbereiche in unserem Haus sind.“

Eröffnet wird der Tag der offenen Tür am Sonntag, 14. Mai um 11 Uhr durch Landrat Sven Hinterseh. Nach einem Rundgang wird ein GNS-Kontrollpunkt eingeweiht. An diesem Punkt kann die Standortbestimmung von Navigationsgeräten oder Smartphones neu ausgerichtet werden. Im Verwaltungsgebäude An der Brigach gibt es Führungen durch das neue Gebäude.

Ab 12 Uhr werden im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Am Hoptbühl 2 verschiedene Vorträge geboten. Den Auftakt macht Kreisarchivar Clemens Joos mit dem Titel „50 Jahre Schwarzwald-Baar-Kreis oder: Was feiern wir eigentlich?“. Weitere interessante Vorträge gibt es direkt im Anschluss mit „Energieeffizienz und Klimaschutz – Ressourcen sinnvoll sparen“, „Das Landratsamt als Arbeitgeber“ oder „Versorgungsamt und Betreuungsrecht“ und „Die Bedeutung von Medien in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen“.

An zahlreichen Infoständen und bei Mitmachaktionen stellen sich die Ämter des Landratsamtes vor und geben so einen Einblick in ihre Arbeit. So können die Fahrzeuge des Straßenbauamtes, die orangene Flotte, angeschaut werden. Der Kreistag stellt sich als Hauptorgan des Landkreises an einem Infostand vor. Es gibt die Gelegenheit sich in einer Fotobox mit einem besonderen Fotomotiv ablichten zu lassen. Live dabei im Podcast-Studio können die Besucher mehr über den neuen Podcast des Schwarzwald-Baar-Kreises „Quellenland aufs Ohr“ erfahren.

Infos gibt es zum Beispiel dazu, was sich hinter dem Mindesthaltbarkeitsdatum bei Lebensmitteln verbirgt und welche Ausbildung und Stellen beim Landratsamt angeboten werden. Wie sieht das ÖPNV-Angebot im Schwarzwald-Baar-Kreis aus und was macht der Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar-Heuberg? Wer testen möchte, ob sein theoretisches Wissen noch für eine Führerscheinprüfung ausreicht oder wissen möchte, wie schnell das Internet zu Hause ist, hat dazu die Gelegenheit. Außerdem können die Besucher erfahren, wie Drohnen im Wald zum Einsatz kommen.

Zu sehen sind die Sonderfahrzeuge der Feuerwehr. Das Ordnungsamt informiert über Rechtliches zu Waffen, Gewerbe und Gaststätten. Zudem kann man testen, welche Kenntnisse und Voraussetzungen für die deutsche Staatsangehörigkeit erfüllt werden müssen. Wie es sich anfühlt, älter zu sein, kann bei einer Alterssimulation ausprobiert werden. Zudem gibt es eine Musterwohnung einer Asylunterkunft zu besichtigen.

Welche kleinen Hilfen den Alltag im Alter erleichtern, darüber informieren Oma Beate und Opa Paul. Weiter können Besucher mehr über den Weg ihres Abfalls erfahren, aber auch den Landschaftserhaltungsverband kennen lernen.

Ein Highlight ist sicherlich der Rettungshubschrauber Christoph 11 der DRF, der an diesem Tag zu besichtigen ist.

Kinder können eine Spielstraße oder Kletterwand, aber auch das Blasrohrschießen ausprobieren, Waldwichtel schnitzen oder sich auf einer Hüpfburg austoben. Am Verwaltungsgebäude An der Brigach gibt es eine Hüpfburg, einen Luftballonwettbewerb und ein Kinder- und Jugendprogramm mit Kinderschminken.

Musikalisch umrahmt wird der Tag der offenen Tür durch verschiedene Beiträge. So spielt um 11.15 Uhr das Jugendorchester der Stadtharmonie, um 13.30 Uhr haben die Krawazi-Ramblers ihren Auftritt, um 14.30 Uhr tritt die Doubletown Bigband VS und 16 Uhr die Müllbehälter Percussion auf.

Für das leibliche Wohl ist mit einem Festzelt vor dem Landratsamt Am Hoptbühl 2 gesorgt. Zudem gibt es dort eine Schwarzwald-Rooftop-Ba(ar). Am Verwaltungsgebäude An der Brigach wird ein Foodtruck Leckeres anbieten und eine Cocktail-Bar mit alkoholfreien Getränken für Genuss sorgen.