Landkreis

Der Schwarzwald-Baar-Kreis - Das Quellenland

Lebens-, Gesundheits-, Bildungs-, Wirtschafts- und Erfinderquellen: Der Schwarzwald-Baar-Kreis ist ein vielgestaltiger Wirtschafts- und Lebensraum. Landrat Sven Hinterseh: „Wir engagieren uns auf breiter Basis für die Attraktivität von Stadt und Land im Quellenland Schwarzwald-Baar-Kreis. Wertvolle Partner dabei sind die innovationsfreudige mittelständische Industrie, unser Gesundheitswesen, Forschung und Lehre, das Dienstleistungsgewerbe, die moderne öffentliche Verwaltung und das breit ausgerichtete Bildungswesen. Der Schwarzwald-Baar-Kreis, das sind aber auch Donau und Neckar, Europäische Wasserscheide, Schwarzwald und Schwarzwalduhr, Bollenhut und Schwarzwälder Schinken oder Schwarzwälder Kirschtorte – weltweit bekannte Marken also.“ Im Schwarzwald-Baar-Kreis entspringen sieben bedeutende Quellen: Brigach, Breg, Donau, Schiltach, Elz, Gutach und der Neckar. Aus diesem Alleinstellungsmerkmal entstand der Name „Quellenland“.

Hochqualifizierte Arbeitsplätze, bezahlbares Bauland, gesunde Umgebung, gute Infrastruktur, aktives Vereinsleben und ein rundum familienfreundliches Klima – das sind die Dinge, die zählen und die der Schwarzwald-Baar-Kreis bietet. Renommierte Bildungseinrichtungen runden neben Hochschulen in Villingen-Schwenningen und Furtwangen die Bildungslandschaft ab. Der Schwarzwald-Baar-Kreis besitzt eine intakte Natur. Hier ist es ein Vergnügen, tief durchzuatmen und den brillanten Sternenhimmel durch die glasklare Luft zu betrachten. Drei Viertel der Städte und Gemeinden im Schwarzwald-Baar-Kreis sind „prädikatisiert“, also staatlich anerkannte Heilklimatische Kurorte, Heilbäder, Luftkur- und Erholungsorte. Ein Meilenstein wurde bei der medizinischen Versorgung mit dem Neubau des Schwarzwald-Baar-Klinikums 2013 erreicht. Das Großklinikum umfasst 750 Betten mit einer Nutzfläche von 46.000 m². In einem OP-Zentrum stehen 15 Operationssäle zur Verfügung.

Im Folgenden finden Sie den Imagefilm des Schwarzwald-Baar-Kreises:


Test
footerpic