Kommunalaufsicht

Das Kommunalamt berät 18 von 20 kreisangehörigen Gemeinden in Fragen des Kommunalrechts. Es prüft die gemeindlichen Satzungen auf ihre Rechtmäßigkeit. Zudem überwacht die Kommunalaufsicht die Haushaltsplanung und beurteilt Zuschussanträge für Investitionsmaßnahmen der Gemeinden. Das Kommunalamt überprüft als aufsichtsführende Behörde die Finanzwirtschaft von Gemeinden bis zu 4.000 Einwohnern. 
Der Bürger/die Bürgerin profitiert direkt und indirekt vom Kommunalamt. Es ist Ansprechpartner/Schiedsstelle, wenn jemand mit den gemeindlichen Vorgängen nicht einverstanden ist. Vorhaben der Gemeinde, die den Bürger/die Bürgerin letztendlich betreffen, werden dort auf ihre Vereinbarkeit mit dem geltenden Recht überprüft. 
Für die beiden Großen Kreisstädte Donaueschingen und Villingen-Schwenningen ist das Regierungspräsidium Freiburg zuständig.

Die Aufgabenstellung der Kommunalaufsicht untergliedert sich in:   

Allgemeine Rechtsaufsicht

  • Beratung der Kommunen
  • Aufsichtsmaßnahmen nach Landesrecht
  • Prüfung von Satzungen
  • Kommunalrechtliche Beschwerden
  • Wahlprüfbehörde für Kommunal- und Bürgermeisterwahlen 

Finanzaufsicht

  • Haushaltssatzungen
  • Beurteilung von Förderanträgen

Anliegen der Städte/ Gemeinden Blumberg, Bräunlingen, Brigachtal, Königsfeld, Mönchweiler, Niedereschach, Triberg, Tuningen, Unterkirnach und Vöhrenbach bearbeitet:  

Ihr Ansprechpartner: Michael Allgaier
Fon: 07721 / 913 - 7075
Fax: 07721 / 913 - 8902
Mail: m.allgaier@lrasbk.de  
Am Hoptbühl 2
78048 Villingen-Schwenningen
Raum 371

Anliegen der Städte/Gemeinden Bad Dürrheim, Dauchingen, Furtwangen, Gütenbach, Hüfingen, St. Georgen, Schönwald und Schonach bearbeitet:

Ihr Ansprechpartner: Manfred Schäfer
Fon: 07721 / 913 - 7376
Fax: 07721 / 913 - 8902
Mail: m.schaefer@lrasbk.de
Am Hoptbühl 2
78048 Villingen-Schwenningen
Raum 366

footerpic